Skip to main content
hotel Lignano

Friuli Venezia Giulia

Friuli Venezia Giulia

Villa Manin

Der letzte Doge von Venedig, Ludovico Manin, baute diese schöne grosse Villa nach den Lehren von Palladio, der harmonisch Architektur mit Umgebung verbinden konnte.

Als Venedig fällte, wurde die Villa als Hauptquartier von Napoleon genutzt. Hier Napoleon entwarf den Vertrag von Campoformido,durch den die venezianischen Gebiete nach Österreich gab.

Heute wird die Villa als Veranstaltungsort für Ausstellungen genutzt, aber sie ist auch ein wichtiges regionales Zentrum für dieInventarisierung und Katalogisierung von kulturellen und ökologischen Erbes der Region Friaul-Julisch Venetien und, nach dem Erdbeben, wurde eine Schule der Restaurireung angefügt.


Folgen Sie dem Weg nach Villa Manin

Ospiti camera #2
Ospiti camera #3
Ospiti camera #4